Aktuelles aus 2012

Dezember 2012

FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GUTES NEUES JAHR

Weihnachtslied

Wenn einer dem anderen Liebe schenkt,
wenn die Not des Unglücklichen gemildert wird,
wenn Herzen zufrieden und glücklich sind,
steigt Gott herab vom Himmel
und bringt das Licht:
Dann ist Weihnachten.

Weihnachtslied aus Haiti

Liebe Patienten, liebe Angehörige,

auch in diesem Jahr möchten wir unsere, mittlerweile schon traditionelle Weihnachtsspendenaktion fortsetzen.

Statt den erwachsenen Patienten kleine Weihnachtsgeschenke zu machen, unterstützen wir auch in diesem Jahr den Grenzenlos für Arme und Obdachlose e.V. Aschaffenburg, sowie den Café -Sozial e.V. in Obernburg mit einer Geldspende.

Wir möchten uns bei Ihnen allen für das entgegengebrachte Vertrauen herzlich bedanken und wünschen Ihnen friedvolle, erholsame Feiertage, sowie für das Jahr 2013 alles Gute, viel Gesundheit und viele Therapieerfolge.

Bernd Fäth und das gesamte Praxisteam


November 2012

KINESIOTAPE

Im Oktober fand für unsere Praxismitarbeiter ein Kinesiotape-Seminar in unserer Praxis statt, dies können wir Ihnen nun als zusätzliches Therapieangebot anbieten.

Beim Kinesiotapen werden in verschiedenen Techniken hautähnlich strukturierte Klebebänder auf der Haut angebracht. Diese sollen köpereigene Heilungsprozesse unterstützen und weiterführen.
Zum Beispiel soll das Tapen die Muskelfunktionen normalisieren, den Lympfabfluss verbessern, die Blutzirkulation steigern und Schmerzen lindern.
Die Gelenkfunktionen werden dabei unterstützt, es gibt keine Bewegungseinschränkungen.

Bei Interesse oder um weitere Informationen zu erhalten sprechen Sie uns bitte an !


Oktober 2012

Langzeit­genehmigung bei Verordnung außerhalb des Regelfalls

Menschen mit “dauerhaften schweren Behinderungen” können seit dem 01.07.2011 eine langfristige Genehmigung über ein Jahr von ihrer gesetzlichen Krankenkasse erhalten.

Laut Heilmittelrichtlinie stellt der Versicherte (oder Betreuer) einen formlosen Antrag an seine Krankenkasse. Hierzu wird eine ärztliche Verordnung, mit Diagnose, medizinischer Begründung der Schädigung und daraus folgenden Beeinträchtigungen der Aktivitäten, sowie einer Erklärung des nachvoll-ziehbaren Therapiebedarfs benötigt.
Hinweise wie „schwerwiegende Erkrankung mit langfristigem Behandlungsbedarf“ oder „Verschlechterung ohne Behandlung“ reichen nicht aus.
Manche Krankenkassen möchten auch ärztliche Gutachten, Krankenhausberichte, Therapieberichte oder Feststellungen der Pflegekasse.

Mit dieser sogenannten Statusfeststellung soll gleichzeitig eine erheblich verminderte Regressgefahr für die verordnenden Ärzte einhergehen.

Der Deutsche Verband der Ergotherapeuten hat einen Musterantrag erstellt, den Sie bei uns gerne erhalten können. Sprechen Sie uns dazu bitte an.


September 2012

Gruss vom Betriebsausflug


Juli 2012

Grünes Rezept auch für budgetfreie Heilmittel wenn Ihr Arzt nicht mehr weiter verordnen will

die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt in der Regel nur die in der Heilmittelrichtlinie festgelegte Minimalversorgung.

Sind diese Verordnungsrichtgrößen nach der Wirtschaftlich­keits­klausel ausgeschöpft, darf Ihr Arzt Ihnen nur im Ausnahmefall mit Genehmigung der Krankenkasse weiter Ergotherapie auf Kassenrezept verschreiben.

Wir lassen Sie auch nach Erreichen der Verordnungs­grenzen nicht im Stich!   Sie können sich dann privat von uns weiterbehandeln lassen

Ohne eine ärztliche Verordnung dürfen wir allerdings nicht therapeutisch tätig werden. Da inzwischen in vielen Fällen auch Privat­rezepte an Kassen­patienten den Ärzten auf ihr Budget angerechnet werden, zögern Ärzte, Ihnen als Kassenpatient ein Privatrezept auszustellen.

Viele Ärzte wissen nicht, dass es eine bessere Alternative zum Privatrezept gibt:

Das „grüne Rezept“

Grüne Rezepte fallen nicht unter das ärztliche Budget!

Daher braucht Ihr Arzt auch keine Sorgen zu haben, Ihnen ein grünes Rezept auszustellen. Es ermöglicht Ihnen und uns eine Weiterbehandlung als Selbstzahlerleistung.

Sie brauchen also nur vom Arzt ein grünes Rezept, das eine Diagnose und eine Behandlungsempfehlung enthält.

Dann können Sie sich unabhängig von Ihrem Arzt und Ihrer Krankenkasse auf eigene Kosten weiter behandeln lassen, bis Ihre Gesundheit Ihrer persönlichen Vorstellung und Ihren Anforderungen an die Alltagsbelastung entspricht.

Sprechen Sie Ihren Arzt auf das grüne Rezept an, wenn die Höchst­grenzen der Verordnungsmengen ausgeschöpft sind.
Gern geben wir Ihnen ein entsprechendes Informationsblatt für Ihren Arzt.


Mai 2012

Liebe Patienten, Angehörige und Interessierte,

wir bieten Ihnen ab Mai 2012 in unsere Praxis in Obernburg

Bowtech Behandlungen

von Frau Gaby Zolyomi (Bowtech Practitioner) an.

Die Möglichkeit zur Behandlung besteht dienstags vormittags und auf Selbstzahlerbasis.

Bowtech ist eine dynamische Muskel- und Bindegewebs­behandlungs­technik und besteht aus einer Reihe sanfter, präziser Griffe die an bestimmten Körperpartien in festgelegter Reihenfolge vorgenommen werden.

Zwischen den einzelnen Griffserien liegen Pausen, die dazu dienen die erhaltenen Impulse zu verarbeiten und den Körper in einen harmonischen Zustand zu bringen. Im Körper werden Selbstheilungs­kräfte in Gang gesetzt, der behandelte Mensch entspannt sich und das Nervensystem wird ausbalanciert.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unseren Mitarbeitern und Frau Zolyomi vereinbart mit Ihnen einen Termin.


März 2012

Herzlichen Glückwunsch !

Wir gratulieren ganz herzlich unserer Mitarbeiterin Michaela Becker zum 10-jährigen Betriebsjubiläum und danken ihr sehr für die gute Zusammenarbeit.

Auch für die Zukunft wünschen wir ihr alles Gute.


Februar 2012

Stellen­ausschreibung

Wir suchen für unsere Praxis in Obernburg zum baldmöglichsten Zeitpunkt eine/n Ergotherapeuten/in wenn möglich mit Berufserfahrung.

Es ist eine Vollzeitstelle und beinhaltet die Behandlungsbereiche Pädiatrie, Neurologie und Orthopädie mit Hausbesuchen.
Unser aufgeschlossenes Team sucht die Person, die motiviert ist, der selbständiges Arbeiten keine Probleme bereitet, Teamarbeit wichtig ist und Qualitätsarbeit am Patienten verrichten möchte.
Informationen über unser Team und zu Behandlungsansätzen finden Sie hier auf der Homepage.

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung, gerne auch als Mail: info@ergotherapie-miltenberg.de oder Tel. 0175/1748474


Januar 2012

Sponsorenurkunde

Ergotherapie Bernd Fäth Obernburg 06022-206966  •  Kleinheubach 09371-6699777

Impressum